zur Navigation Inhalt überspringen Tandem- und Bildungswoche Steiermark - 1998

TeilnehmerInnen aus Holland, Deutschland, Italien, Ungarn und natürlich aus Osterreich reisten in die Südsteiermark, um eine erlebnisreiche, hervorragend organisierte Tandemfreizeit, unterstützt von vielen Freunden des Lions-Club, zu verbringen.
Die Unterbringung im Bildungshaus Schloß Retzhof war ebenso herzlich wie fürstlich.
Wir besuchten die reizvolle Stadt Maribor in Slowenien und waren von der schönen Landschaft ringsherum mit den Weinbergen begeistert. Eine Weinprobe bei einem Weinbauern gehörte natürlich zu diesem Ausflug dazu. Die Besichtigung der Kernölmühle in Heimschuh, das Freiluftmuseum in Stübing und die Ausstellung der "Welt der Sinne" in Bad Gams standen ebenfalls auf dem Programm. Ferner hatten wir eine Führung über den Jakominiplatz in Graz, der blindengerecht umgebaut worden ist und für uns eine sehr interessante Erfahrung war. Bei Regenwetter fuhren wir mit dem Zug ins Thermalbad Radkersburg. Neben der Muskelbildung am Tage - die Berg- und Talfahrten durch die Weinberge verlangten doch einige Kondition von uns - kam am Abend die geistige Bildung mit interessanten Vorträgen nicht zu kurz. Der Höhepunkt war die Führung durch die Weinbergschule Silberberg mit abschließender Weinprobe am Abend im Retzhof.
Der Schilcher, ein Wein, der nur hier wächst sowie das Kernöl sind wichtige Merkmale der Steiermark.
Für die harmonische Gemeinschaft, die wir in dieser Woche erleben durften, für die Mühe und Hilfsbereitschaft ein herzliches Danke allen, besonders Ingrid, Florian und den Lions, wir freuen uns schon auf die nächste Tandemwoche!

Elisabeth, blind