s/w-Grafik: Edelweiß-Berg-KreuzTechnische Hintergründe

Auf dieser Seite sind einige technische Daten zusammengefasst. Sie sollen nicht auf jeder Seite erscheinen, da dies nur unnötige Ladezeiten ohne neuer Information bringt. Die Angaben hier gelten jedoch stellvertretend für alle Seiten des digitalen Archivs.

Speicherort der Archiv-Seiten

Archiv-fremde Internet-Seite in neuem FensterLogo: Gehosted bei NaTeK
Unsere Seiten werden seit 03. Februar 2009 von NaTeK Internetdienstleistung, Graben, Deutschland gehostet, das heißt gespeichert.
Das zugehörige Rechenzentrum steht in Erfurt, Landeshauptstadt des Freistaates Thüringen.

Archiv-fremde Internet-Seite in neuem FensterLogo: Gehosted bei spacefree-media
Unsere Seiten wurden bis 31. Januar 2009 von spacefree-media e.K., Dresden, Deutschland gehostet.

Die (Basis-)Adresse ist immer http://www.Blindenfreizeiten.De/.
Auf allen schriftlichen Dokumenten unserer Interessengemeinschaft wird jedoch die Adresse http://www.Blindenfreizeiten.At/ angegeben. Diese verweist lediglich auf die deutsche Startseite und enthält selbst keine Information.
Finden Sie einen Teil des digitalen Archivs mit einer anderen, so haben Sie eine illegale Kopie geladen. Solche Kopien sind nicht genehmigt. Bitte melden Sie den Umstand über unseren eigenen E-Mail-Kontakt, danke! (Die Kopie könnte ja auch gefälschte Zieladressen enthalten.)


Sprachstandard der Definitionen

Ab der Umstellung am 13. November 2014

Alle Seiten wurden auf gültige Anwendung des Standards HTML 5 und CSS 3 des W3C sowie PHP 5.4 geprüft. Dies ist eine Mindestvoraussetzung für die Nutzung durch Sie, unsere Besucher, mit allen üblichen Internet-Betrachtern und auf Mobilgeräten wie Handys, Smartphones oder Tablets.

Archiv-fremde Internet-Seite in neuem FensterValid HTML 5Valid CSSLevel Triple-A conformance icon, W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 2.0Gültiges HTML 5 und CSS sowie barrierefrei laut W3C-online-Validator

Archiv-fremde Internet-Seite in neuem FensterCSE HTML Validator Professional LogoCSE HTML Validator approvedGeprüft mit CSE HTML Validator Professional Version 14.05 und ab 2015 mit Version 15.05 auf korrektes HTML (Struktur und Inhalt), CSS (Gestaltung), JavaScript (Browser-Funktionen), PHP (Server-Funktionen) und Barrierefreiheit.

Bis zur Umstellung im Herbst 2014

Alle Seiten wurden auf gültige Anwendung des Standards HTML 4.01 Transitional des W3C geprüft. Dies ist eine Mindestvoraussetzung für die Nutzung durch Sie, unsere Besucher, mit allen üblichen Internet-Betrachtern.

Archiv-fremde Internet-Seite in neuem FensterValid HTML 4.01 TransitionalGültiges HTML 4.01 Transitional laut W3C-online-Validator

Archiv-fremde Internet-Seite in neuem FensterValidated by A Real Validator 1.12 by Liam QuinnWeb Designer GroupÜberprüft mit A Real Validator 1.12 von Liam Quinn, 2006, dem offline-Validator von HTMLhelp.com, in Zusammenarbeit mit der Web Designer Group

Archiv-fremde Internet-Seite in neuem FensterTotal Validator VALIDATED OKGeprüft mit Total Validator Version 5.4 auf korrektes HTML und Barrierefreiheit


Behindertengerecht zugreifbar?

Diese Archiv-Seiten wurden nach verschiedenen Vorschriften unter Zuhilfenahme einiger Anwendungen auf Zugriffsfähigkeit durch behinderte Menschen geprüft.
Es gibt zwar sehr wenige Seiten, die die hier genannten Stufen nicht ganz erfüllen. Doch ist der Änderungsaufwand im Verhältnis zur enthaltenen Information der wenigen betroffenen Seiten recht hoch. Daher wird zurzeit darauf verzichtet. Es sind wirklich nur sehr wenige und unbedeutende Seiten.
Sollte eine bestimmte Archiv-Seite nicht (vor-)lesbar sein, können Sie gern eine Korrektur über unseren E-Mail-Kontakt anstoßen. Bitte teilen Sie die Adresse/den Namen der Archiv-Seite mit, danke.

Ab der Umstellung am 13. November 2014

Der oben genannte CSE HTML Validator Professional Version 14.05 und ab 2015 Version 15.05 ersetzt die früher genutzten und folgend aufgeführten Prüfmittel. Er testet wesentlich mehr Punkte als die anderen und liefert sehr umfangreichte und detailierte Ergebnisse, die auch Warnungen und Hinweise zu möglichen Problempunkten und bevorstehenden Standards-Änderungen enthalten. So sind wir besser auf die Zukunft vorbereitet.
An dieser Stelle ein herzliches DANKE an den Autor Albert Wiersch von der Firma AI Internet Solutions LLC!
Ergänzend sei erwähnt, dass inzwischen auf Konformität der "W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 2.0" geprüft wird.

Bis zur Umstellung am 13. November 2014

Archiv-fremde Internet-Seite in neuem FensterLevel Triple-A conformance icon, W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 1.0 LogoLevel Triple-A conformance icon, W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 1.0

Mit A-Prompt Version 1.0.6.0 der Universität von Toronto, Kanada, 2000, in deutscher Lokalisierung des AbI-Projekts geprüft auf:
Archiv-fremde Internet-Seite in neuem FensterA-Prompt Version 1.0.6.0 überprüft: WAI-Stufe 'triple A'longdesc BITV Priorität II - WAI Stufe AAA - Anforderungen der Priorität 1, 2 und 3
sowie
Archiv-fremde Internet-Seite in neuem FensterA-Prompt Version 1.0.6.0 überprüft: 'Sektion 508'-Vorschrift (USA) 'Section 508'-Vorschrift (USA)

Gleichfalls wurden alle Seiten auf beide genannten Vorschriften durch oben genannten Total Validator geprüft:
WCAG AAA valid US 508 valid

Einzelne Archiv-Seiten sowie alle Hauptseiten wurden auch mit den folgenden Angeboten auf Barrierefreiheit kontrolliert:
Archiv-fremde Internet-Seite in neuem FensterCynthia getestet!HiSoftware® Cynthia Says™ - Web Content Accessibility Verification (www.cynthiasays.com)
und
Archiv-fremde Internet-Seite in neuem FensterWAVE 3.5 getestet!WAVE 3.5 Accessibility Tool - Web Accessibility in Mind (WebAIM; wave.webaim.org)


Mit welchen Internet-Betrachtern getestet?

Ab der Umstellung am 13. November 2014

Kontinuierlich berichtigen und erweitern die Hersteller ihre Internet-Betrachter und kommen neue Hersteller mit ihren Produkten auf den Markt. Nachdem Microsoft den sogenannten Browser-Krieg mehr oder weniger gewann, ging aus dem Netscape Navigator der Mozilla FireFox hervor. Die "Neulinge" sind auf dem Weg der erfolgreichen Rückeroberung, wie zum Beispiel der Google Chrome. Zum Zeitpunkt der Umstellung im Herbst 2014 gab es folgende Browser-Versionen, die auch zum Test unter Windows 7 verwendet wurden:(Die letzten drei kamen nur für Stichproben zum Einsatz, da diese entweder auf der gleichen Software Web-Kit beruhen bzw. der Vorreiter bei der Einhaltung und Umsetzung der Standards ist.)

Hinzu kommen mobile Endgeräte wie Handys, Smartphones und Tablets. Da es viele Anbieter für jede Geräteklasse mit teilweise eigenen Browsern gibt, kann auch hier nur eine unvollständige Prüfung von Stichproben erfolgen.
An dieser Stelle ein herzliches DANKE an die unterstützenden Tester!

Schließlich wird noch unter dem gerade abgekündigten Windows XP mit der dort letzten Internet Explorer Version 8.0 geprüft, um die Nachzügler unter unseren Besuchern nicht zu vernachlässigen. (Mein unter DOS laufender HTML-Betrachter spielt im Übrigen immer noch brav mit!)

Fazit: Es wurden nur unbedeutende 37 kleine Fehler unter den 880 Seiten festgestellt!
Nur 150 Seiten haben Warnungen, die lediglich zu minimalen Anzeigeunterschieden führen könnten.
(2015-Werte: In 917 Seiten gibt es nur noch 5 kleine Fehler und 129 Seiten haben zusammen 375 Warnungen.)

Auch die Hersteller der Blinden-Zugänglichkeits-Hilfsmittel wie JAWS, NVDA und anderer ScreenReader sind fleißig. Doch habe ich keine Lizenzen und kann nur in groben Abständen Stichproben bei Testern prüfen lassen. Bitte seht mir das nach und meldet mir Eure Erfahrungen!

Bis zur Umstellung am 13. November 2014

Alle Archiv-Seiten wurden mit dem Microsoft Internet Explorer in Version 6.0, dem Netscape Navigator in englischer Version 7.2 sowie einem privat entwickelten HTML-Betrachter für den reinen Text-Modus der DOS-Kommandoebene (HTML-Viewer, Version 2.4 von 2002, HTML 3.2+ kompatibel) getestet. Es wurden keine Probleme festgestellt.
Einzelne Archiv-Seiten sowie alle Hauptseiten wurden mit dem FireFox 1.0 und 3.0, mit dem Microsoft Internet Explorer in den Versionen 3.0 und 7.0 sowie mit dem Netscape Navigator in deutscher Version 4.78 getestet. Es wurden nur wenige und unbedeutende oder garkeine Abweichungen festgestellt.
Sollte eine bestimmte Archiv-Seite nicht (vor-)lesbar sein, können Sie gern eine Korrektur über unseren E-Mail-Kontakt anstoßen. Bitte teilen Sie den/die von Ihnen benutzten Internet-Betrachter und/oder Hilfsmittel mit der Adresse/dem Namen der Archiv-Seite mit, danke.