s/w-Grafik: Edelweiß-Berg-Kreuz Organisatorische Informationen

Unser Edelweißkreuz:

Ihr erhaltet das Silberkreuz nach dreimaliger Teilnahme an einer unserer Wochen.

Es soll laut Pater Wilfried ein Symbol für die Verbindung Gottes, einer höheren Macht, zu uns Menschen (Längsbalken) und für die Verbindung, die Gemeinschaft untereinander (Querbalken) sein. Das Edelweiß steht für das nicht ganz Leichte in unserem Leben - es ist auch nicht leicht zu finden und zu pflücken. Die drei dunklen Punkte im Stempel sind Teil der Blüte und weisen auf die drei Punkte des Blindenzeichens hin.

Wir nennen es auch das Bergkreuz - Pater Wilfried begann mit Bergwochen für blinde und sehende Menschen, auf fast jedem Berggipfel steht ein Gipfelkreuz, das Blinde und Sehbehinderte sofort und mit Freude am Gipfelsieg ertasten.

Pater Wilfried liebte die Edelweiß, besonders die im Rofan, seiner engeren Heimat, vermutlich ist das mit ein Grund für die Entstehung dieses Kreuzes.