zur Navigation Inhalt überspringen Langlaufwoche in St. Martin - 2000

Durch eine Sportkollegin angeregt, kam ich das erste Mal nach St. Martin. Bei der Begrüßung spürte ich schon Herzlichkeit, und diese positive Stimmung war die ganze Woche da - fast zum "Angreifen".

Die Tage waren randvoll - morgens Musikwecker und Gymnastik, anschließend gute Gedanken für den Tag, ausgiebiges Frühstück, Loipenspaß, opulentes Abendessen und lustiges "Beieinanderhocken" bei Musik und Gesang. Ein Lob unseren tapferen Barden!

Der Wettergott hatte es gut mit uns gemeint, der Schnee glitzerte in der Sonne, der Himmel strahlte tiefblau - fast kitschig, so schön!

Nicht unerwähnt sollte auch der gelungene Faschingsabend bleiben, der verborgene Talente zu Tage förderte - vom Bauchtanz auserwählter Herren angefangen bis zur köstlichen Vampir-Nummer.

Allen lieben Leuten, die diese Woche möglich machten, von Organisation und Betreuung her ein herzliches Dankeschön!

Und ich schließe mit dem wunderschönen irischen Gruß: Möge die Straße uns wieder zusammenführen.

Veronika, sehbehindert