zur Navigation Inhalt überspringen Bergwandern in St. Martin - 2001

Wir vier "Flachlandtiroler" haben seit der Wanderwoche in St. Martin in den Bergen eine zweite Heimat gefunden. Ob Groß oder Klein, Alt oder Jung, alle waren live dabei. Es ging bergauf, es ging bergab, die Anstrengung war groß und der Schweiß floss in Mengen, doch die Freude überwog alles. Die einfühlsame Art der Blinden und Sehbehinderten und ihre menschliche Ausstrahlung waren wohltuend - durch sie erlebten wir die Natur aus einer anderen Sicht. Wir erfreuten uns an den Blumen, den vielen Heidelbeeren, den gut geführten Wanderungen.

Durch gemeinsames Singen, Musizieren und Spielen erlebten wir eine gute Gemeinschaft - es war einfach schön!

Manuela, Christine, Waltraud, Margit, alle sehend