zur Navigation Inhalt überspringen Naturerlebnis Wander- und Musikfreizeit am Weißensee / Kärnten - 2008

Die Woche könnte auch anders heißen: Sehende lernen von Blinden.

Das Größte waren für mich das Vertrauen und der Mut, den die Blinden haben.

Wir hatten schönes Wetter, herrliche Touren, von Herbert ausgesucht, mit duftenden Almwiesen und Vogelgezwitscher. Hans hatte eine gute Nase für Schwammerl, die bei der nächsten Almhütte gleich von Toni zubereitet wurden und köstlich schmeckten. Auch ein von Hubert servierter Kaiserschmarren schmeckte prima.

Nach fast jeder Wanderung blieb auch Zeit für ein erfrischendes Weißenseebad. Unterkunft und Verpflegung waren angenehm und super. Abendliches Beisammensitzen und Musizieren rundeten den Tag ab. Ich werde, so Gott will, im nächsten Jahr wieder dabei sein und sage allen Blinden und Sehenden danke!

Leider passierten zwei Unfälle außerhalb unserer Wanderungen, die Rettung war schnell hier, und beide Frauen konnten im Krankenhaus sogar im selben Zimmer liegen. Wir hoffen natürlich, dass sich beide gut erholen und wir uns im nächsten Jahr wieder sehen.

Gertraud M., sehend