zur Navigation Inhalt überspringen Bergsteigen in Toblach / Südtirol - 2012

"In die Berg bin i gern!" Zum ersten Mal in Toblach bei den Freizeiten dabei, und ich habe es nicht bereut. Im Gegenteil, jeden Tag wunderbare Bergtouren mit Gipfelsiegen, ein traumhaftes Bergpanorama und fast täglich Sonne pur. Den Knieberg, den Großen Jaufen, die Oberbacherspitze, über den Col de Medo auf den Katzenleiterkopf, den Lavinores, die Gaiselleite und das Enzianschöberl haben wir im gemütlichen Tempo erklommen. Neben einer guten Jause und einer manchmal ausgiebigen Ausruhpause am Gipfel begleitete uns ein atemberaubender Ausblick auf die schroffen, teilweise verschneiten Bergzacken der Südtiroler Dolomiten. Der Duft verschiedener Gräser und Bäume, das Pfeifen der Murmeltiere, das Läuten der Glocken der Schaf- und Kuhherden etc. umrahmten unsere ausgefüllten Tage in der wunderbaren Natur. Mit einem hervorragenden Abendessen und lustigem Beisammensein fand der Tag schließlich seinen Ausklang.

Ich möchte einen recht herzlichen Dank für die sehenden BegleiterInnen aussprechen, ohne die es für uns blinde TeilnehmerInnen nicht möglich wäre, eine derartige Woche zu erleben. Danke!!

Daniela B., blind