zur Navigation Inhalt überspringen Die Wanderfreizeit auf den befreienden Oberschlierbacher Höhen 1982

(ausgehend von unserem Caritas-Haus St. Wilbirg bei der Familie Wenidoppier) hat jedes Jahr einige spezielle Akzente. Eingeschlossen sind Gipfelerlebnisse (Hirschwaldstein in 1.000 m Höhe und Grillparz) bis zu den Tiefen der Rinnenbergklamm mit Wasserfallrauschen, sind immer die Eroberung der Burg Altpernstein mit gastlicher Aufnahme (bis zur Tischgemeinschaft mit Gesang und Geigenklang) bei der Landjugend von Oberösterreich. Das Stift Schlierbach brauchen wir nicht zu erobern. Dort sind wir von Herrn Abt Otmar Rauscher willkommen geheissen bis zum überreich gedeckten Tisch und der so liebwert persönlichen Führung, gerade auch für die Nichtsehenden, durch P. Frowin durch das große barocke Stift.
Dir auch Dank für die Heilige Messe als Abschluß.
Bei 4 Familien und Bauernhöfen sind wir ebenfalls schon daheim, besonders mit vorheriger (oder auch erst anerkannter nachgeholter!) Einladung auf ihre Kirschbäume. Diesmal waren diese Gaben täglich - manchmal sogar mehrmals - auch als Kraxltraining für Bergwochen. Wir freuen uns auf's Nächstemal.