zur Navigation Inhalt überspringen Schilanglaufwoche in St. Martin - 2002

Wir waren zwei Neulinge und sind wegen Betreuermangels und animiert von Willi zur Blindenfreizeit gestoßen. Auch auf eine Werbung in der Kronenzeitung hat sich eine Begleiterin gemeldet. So waren wir ca. 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Langsam tasteten wir uns in der Gruppe vor und wurden sehr herzlich aufgenommen. Es herrschte ein großer Unternehmungsgeist, daher haben wir auch die Umgebung von St. Martin etwas kennengelernt.

Heuer wurde auch Schneeschuh - Wandern von Lois angeboten - es war für einige eine ganz neue Erfahrung!

Unsere Gruppe war bei Tag und Nacht sehr aktiv. Von Familie Gappmaier wurden wir verwöhnt und umsorgt, und auch die Sonne hat uns während der ganzen Woche viele warme Stunden beschert.Die Stimmung war fröhlich, und wir wurden durch interessante Gespräche und liebevolle Begegnungen reichlich beschenkt - es war ein gegenseitiges Geben und Nehmen. Beeindruckt waren wir besonders davon, wie Blinde und Sehbehinderte den Alltag meistern. Unser Verständnis wurde erweitert und wir fuhren bereichert nach Hause.

Auf ein Wiedersehen bei der einen oder anderen Freizeit freuen wir uns schon!

Elisabeth und Waltraud E., sehend