zur Navigation Inhalt überspringen Wanderwoche in St. Georgen am Reith - 2003

Im Juni haben wir eine wunderschöne Woche in St. Georgen am Reith verbracht.

Als absoluten Höhepunkt empfanden wir beide die Tour Königsberg / Siebenhütten: Nach dem Aufstieg auf der Almhütte angekommen und von den Kühen begrüßt, saßen wir in der Sonne und ließen uns Most und Vesper schmecken, danach ging's noch 1 1/2 Stunden auf einem schönen Wiesenweg zur Siebenhütten. Hier rasteten wir wieder in traumhafter Landschaft und kehrten beim Abstieg noch beim Bergbauern "Käfer" ein, der uns mit seinen selbst hergestellten Produkten verwöhnte.

Auch die Fahrt mit dem Schmalspurbähnchen nach Lunz am See war ein besonderes Erlebnis. Da heuer das Gatter auf dem Höhenweg am See versperrt war, gab's nur zwei Möglichkeiten: umkehren oder drüberklettern. Dank der Hilfe von Michael haben's alle geschafft.

Wer die Natur liebt, kommt in St. Georgen bestimmt auf seine Kosten: die wunderschöne unberührte Landschaft, kein Verkehr, der zarte Duft von blühenden Linden, der Ruf von Kuckuck, Kauz und vielen Singvögeln haben uns total begeistert.

Ein herzliches Danke an Willi sen. und Willi jun.!

Christa B., blind und Helga T., sehend